Ziehung vom Mittwoch, 13. November 2019

  • 19
  • 30
  • 44
  • 56
  • 65
  • 24
  • x2
Gewinnquoten anzeigen
GewinnklasseGewinnerGewinnsumme
5 Zahlen + Megaball0 x147.938.795,09 €
5 Zahlen0 x907.599,97 €
4 Zahlen + Megaball20 x9.076,00 €
4 Zahlen302 x453,80 €
3 Zahlen + Megaball758 x181,52 €
3 Zahlen19.358 x9,08 €
2 Zahlen + Megaball16.211 x9,08 €
1 Zahl + Megaball129.337 x3,63 €
Megaball320.070 x1,82 €

Nächste Ziehung am Samstag, 16. November 2019

Jackpot rund
162
Millionen Euro

Jetzt spielen

Über die MegaMillions

Die US-amerikanische Lotterie MegaMillions konnte sich bereits in den vergangenen Jahren einen Namen machen. Insgesamt 44 der Vereinigten Staaten beteiligen sich am großen Projekt, das inzwischen mit hohen Gewinnsummen lockt. Wir möchten nun einen gezielten Blick auf die Vorteile der Lotterie werfen, die sich bei den Spielern schon seit mehr als 20 Jahren großer Beliebtheit erfreut.

Die US-amerikanischen Lotterien sind für ihre hohen Jackpots bekannt, welche das Interesse der Spieler weiter steigern. Auch bei MegaMillions startet der Jackpot bereits mit stolzen 15 Millionen US-Dollar, die große finanzielle Möglichkeiten bieten. Obwohl bereits der Mindestjackpot die Summen des deutschen Lottos eindeutig überschreitet, gibt es in regelmäßigen Abständen eine weitere Erhöhung der Summe. Um mindestens fünf Millionen Euro wächst diese vor der nächsten Ziehung an, was die Möglichkeiten noch erweitert. Zudem beinhaltet MegaMillions für die Spieler noch einige zusätzliche Optionen, deren Qualität überzeugt. Mit etwas Glück wächst die Gewinnsumme dadurch noch weiter an und bietet den glücklichen Gewinnern zusätzliche Vorteile.

Funktionsweise und Teilnahme bei MegaMillions

In den vergangenen Jahren wuchs die Zahl der internationalen Spieler, welche einen Blick auf die amerikanische Lotterie werfen. Am deutschen Lottokiosk ist es jedoch nicht möglich, Spielscheine für MegaMillions zu erwerben. Die bekannten Lottoanbieter im Internet können in diesem Rahmen Abhilfe schaffen. Auf dem digitalen Wege ist es somit auch international möglich, einen Spielschein bei MegaMillions abzugeben. Dieser ist im Anschluss absolut gleichberechtigt gegenüber den US-amerikanischen Scheinen. Immer wieder hört man seither von internationalen Gewinnern, welche die hohen Summen in Besitz nehmen konnten, die bei der Ziehung regelmäßig ausgeschüttet werden.

Die Funktionsweise von MegaMillions lässt sich zunächst auf das Prinzip 5 aus 75 bringen. Diese Hauptzahlen legen damit den Grundstein für den Gewinn, wobei die Gewinnchance aufgrund des größeren Feldes etwas niedriger ausfällt, als dies beim deutschen Lotto der Fall ist. Hinzu kommt die Ziehung des sogenannten MegaBalls, die eine zentrale Rolle spielt. Vergleichbar mit der deutschen Superzahl ist der MegaBall für eine weitere Erhöhung des Gewinns zuständig. Nur in Kombination bietet sich deshalb die Gelegenheit, den vollen Jackpot sein eigen zu nennen. Der MegaBall wird direkt im Anschluss an die Ziehung nach dem Prinzip 1 aus 15 gezogen.

Die Abgabe des Spielscheins

Bei der Abgabe des Spielscheins haben die Akteure bei MegaMillions die Möglichkeit, die Felder nach dem klassischen Prinzip selbst auszuwählen. Für viele ist es vor allem das Gefühl von Einfluss auf das Spielgeschehen, das sie dazu veranlasst, die Felder einzeln zu tippen. Andererseits steht der aktuell immer beliebter werdende Quicktipp zur Verfügung, auf den einige Spieler setzen. Dabei werden einige Ziffern durch einen Zufallsgenerator bestimmt. Zwar verringert sich so der Einfluss des Spielers auf den Schein an sich, doch auf die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Ziehung hat dies am Ende keinen Einfluss. Letztendlich ist es also der Vorlieben des Spielers überlassen, welche dieser beiden Optionen er für sich wählt. Immer mehr Spieler entschieden sich in den letzten Jahren für den zufälligen Tipp, der immer häufiger auch über das Internet abgegeben wird. Vor allem die digitale Verwaltung der Scheine, die ausgewertet werden können, zählt als klarer Vorteil.

Die Jackpots im Blick

Ein besonderes Highlights sind die kaum zu überblickenden Jackpots, die bei MegaMillions immer wieder eine Rolle spielen. In der Vergangenheit befanden sich zum Teil schon mehr als 650 Millionen Euro im Geldtopf, was auf jeden Fall für die finanziellen Möglichkeiten der Lotterie spricht. Damit wird die Lotterie zu einem der lukrativsten Glücksspiele überhaupt, was ebenfalls für ihre große Attraktivität in der Branche verantwortlich ist. Man muss also auch diese Seite des Angebots in den Blick nehmen, um sich ein treffendes Bild von den Möglichkeiten bei MegaMillions zu machen.

Der Spielschein der Lotterie hält den Teilnehmern sogar noch eine weitere Möglichkeit offen. Denn für einen kleinen Aufpreis gibt es die Möglichkeit, den sogenannten MegaPlier zu aktivieren. Damit wird eine kleine zusätzliche Auslosung interessant, bei der die Bestimmung dieses Faktors im Fokus steht. Da dieser alle Gewinne in der Folge mindestens verdoppelt und sogar verfünffachen kann, richten sich entsprechend viele interessierte Blicke auf dieses Angebot. Sogar Gewinne des zweiten Rangs haben die Möglichkeit, den MegaPlier zu nutzen und dadurch eine noch höhere Gewinnsumme zu erhalten. Weiterhin haben die Spieler bei MegaMillions Zugriff auf eine Erweiterung des Jackpots. Zwar wird auch hierfür ein kleiner Zusatzkauf notwendig, doch in der Folge können die Höchstgewinne weiter in die Höhe geschraubt werden.

Am Ende hält MegaMillions den Spielern weitreichende Möglichkeiten bereit. Wer zum glücklichen Gewinner auserkoren wurde, kann sich die Gewinnsumme der Lotterie auch in 30 jährlichen Raten auszahlen lassen, um von der Macht des Geldes nicht übermannt zu werden. Jeden Mittwoch und Samstag um 5.00 Uhr europäischer Zeit gibt es die Möglichkeit, sich selbst in diese Reihe zu stellen.