Ziehung vom Samstag, 9. November 2019

  • 9
  • 28
  • 31
  • 33
  • 40
  • 44
  • 7
Gewinnquoten anzeigen
GewinnklasseGewinnerGewinnsumme
6 Zahlen + Super Ball0 x11.204.946,80 €
6 Zahlen6 x268.557,60 €
5 Zahlen + Super Ball112 x7.193,50 €
5 Zahlen753 x3.209,80 €
4 Zahlen + Super Ball5.444 x147,90 €
4 Zahlen40.456 x39,80 €
3 Zahlen + Super Ball99.425 x16,20 €
3 Zahlen725.584 x9,90 €
2 Zahlen + Super Ball746.192 x5,00 €

Nächste Ziehung am Mittwoch, 13. November 2019

Jackpot rund
12
Millionen Euro

Jetzt spielen

Über Lotto 6aus49

Lotto 6aus49 ist der Klassiker unter den Lotterien. Seit seiner Einführung im Jahr 1955 erfreut sich das Tippspiel großer Beliebtheit in Deutschland. Zurückführen ist das auch auf die hohen Jackpots und die Zusatzspiele. Die Einzelheiten der Lotterie und was bei der Teilnahme zu beachten ist.

So wird Lotto 6aus49 gespielt

Wie der Name bereits verrät, wählt der Lottospieler bei Lotto 6aus49 aus den Zahlen 1 bis 49 sechs Gewinnzahlen aus. Stimmen eine oder mehrere der getippten Zahlen mit dem Ergebnis der Ziehung überein, wird ein Gewinn ausgeschüttet. Der Lotto-Jackpot ist geknackt, wenn alle sechs Ziffern übereinstimmen und auch die Superzahl (die letzte Ziffer der Spielscheinnummer) korrekt ist.

Gewinnchancen bei Lotto 6aus49

Lotto 6aus49 bietet je nach Gewinnklasse unterschiedlich hohe Gewinnchancen. Wie die Wahrscheinlichkeiten sich je nach Klasse und Anzahl richtig getippter Gewinnzahlen zusammensetzen:

  • Gewinnklasse I (6 Richtige plus Superzahl): 1 zu 139.838.160
  • Gewinnklasse II (6 Richtige): 1 zu 15.537.573
  • Gewinnklasse III (5 Richtige mit Superzahl): 1 zu 542.008
  • Gewinnklasse IV (5 Richtige): 1 zu 60.223
  • Gewinnklasse V (4 Richtige plus Superzahl): 1 zu 10.324
  • Gewinnklasse VI (4 Richtige): 1 zu 1.147
  • Gewinnklasse VII (3 Richtige plus Superzahl): 1 zu 567
  • Gewinnklasse VIII (3 Richtige): 1 zu 63
  • Gewinnklasse IX (2 Richtige plus Superzahl): 1 zu 76

Diese Zusatzspiele bietet Lotto 6aus49

Neben dem normalen Lottospiel bietet Lotto 6aus49 zwei Zusatzspiele. Für 2,50 Euro können die Spieler am Spiel 77 teilnehmen, das die Chance auf einen Hauptreis in Höhe von mindestens 177.000 Euro bietet. Ähnlich wie beim Lotto 6aus49 erhöht sich der Jackpot in der ersten Gewinnklasse solange, bis ein Spieler die richtigen Zahlen tippt.

Die benötigten Zahlen werden allerdings nicht separat getippt, sondern setzen sich aus den Endziffern der vorgedruckten Losnummer zusammen. Wer bei einem Online-Anbieter Lotto spielt, kann die Losnummer frei wählen. Ein Gewinn wird erzielt, wenn die letzten Ziffern der Losnummer mit der Gewinnnummer identisch sind – wie viel gewonnen wird, hängt von der Anzahl der übereinstimmenden Zahlen ab, denn daraus ergibt sich die Gewinnklasse.

Am Zusatzspiel Super 6 kann für 1,25 Euro teilgenommen werden. Im Unterschied zu Spiel 77 setzt sich die Gewinnziffer aus den letzten sechs Ziffern auf dem Spielschein zusammen, wodurch die Gewinnchancen deutlich höher sind. Der höchstmögliche Gewinn sind 100.000 Euro; einen Jackpot gibt es bei Spiel 77 nicht.

Teilnahme und Lottoziehungen

Wer Lotto 6aus49 spielen möchte, zahlt je ausgefülltes Spielfeld einen Euro. Dazu kommt eine Bearbeitungsgebühr, deren Höhe je nach Anbieter und Bundesland variiert. Es können bis zu zwölf Spielfelder pro Spielschein ausgefüllt werden.

Ist der Schein ausgefüllt, muss er noch nur abgegeben werden. Für die Mittwochsziehung muss das Lotto-Ticket bis 18 Uhr am Vortag eingereicht sein; für die Samstagsziehung bis 19 Uhr.

Gewonnen? Dann gilt eine Frist von 13 Wochen ab dem Datum der Ziehung, um den Gewinn geltend zu machen. Dazu genügt es, den Spielschein bei einer beliebigen Lottoannahmestelle innerhalb des Bundeslandes einzulösen, indem gespielt wurde. Der Gewinn wird bis zu einer bestimmten Höhe (der maximale Auszahlungsbetrag variiert von Bundesland zu Bundesland) in bar ausgezahlt und der Rest wird innerhalb einiger Werktage überwiesen.

Über das Geld kann anschließend frei verfügt werden, denn Lottogewinne müssen in Deutschland nicht versteuert werden, da sie kein klassisches Einkommen darstellen.

Lotto 6aus49 online spielen – die Vor- und Nachteile

Im Gegensatz zu den Lotto-Annahmestellen fallen online weniger bis gar keine Gebühren an. Ein weiterer Vorteil ist die Zeit- und Wegersparnis. Die Teilnahme im Internet geht schneller und bietet weitere Vorteile wie E-Mail-Benachrichtigungen bei einem Gewinn und Live-Ticker.

Der einzige Nachteil ist die aufwändige Identitätsprüfung bei der erstmaligen Registrierung. Einige Anbieter limitieren zudem die maximalen Einzahlungsbeträge, bis der Account verifiziert wurde. Dennoch ist Online-Lotto eine gute Alternative zu klassischen Lotto-Annahmestellen.